Grußwort Thomas Bracht

Showtalk kam bereits im Jahre 2008 in der UNESCO-Welterbestadt Quedlinburg an. Darüber sind wir außerordentlich glücklich, nachdem wir die ersten Veranstaltungen erlebt haben. Zugegeben – am Anfang waren wir etwas skeptisch.

 

Am Rande einer MDR-Veranstaltung auf dem Quedlinburger Weihnachtsmarkt hatte Moderator André Holst Bürgermeister Dr. Brecht die Idee für die Durchführung der Veranstaltung auch in Quedlinburg erläutert. Vorstellen konnte sich dies hier keiner so richtig.

 

Da es aber zu Gunsten eines guten Zwecks sein sollte, war klar, dass auch wir die Initi ative von André Holst unterstützen. Die Professionalität, mit der André Holst dann die ersten Veranstaltungen in Quedlinburg umgesetzt hat, hat dann aber auch die letzten Skeptiker überzeugt.

 

Ja, wir sind Fans von Showtalk, sowie natürlich auch von André Holst, und freuen uns, dass damit nicht nur diese Veranstaltungsreihe in 2014 im herrlichen Hotel Schloßmühle fortgesetzt wird, sondern auch noch etwas richtig Gutes erreicht werden kann. Alle Einnahmen gehen zu Gunsten Bedürftger, die finanzielle Hilfe zur individuellen Lebensbewältigung benötigen. In der Vergangenheit was es z.B. das Altstadtprojekt des Vereins Kontiki e. V.

 

Wir freuen uns schon auf die kommende Veranstaltungen und sind gespannt, welche bekannten Persönlichkeiten beim nächsten Mal dabei sind. Natürlich freuen wir uns auch immer über Gäste von weiter weg, die eine Showtalk-Veranstaltung zum Anlass nehmen möchten, um die wunderschöne Stadt Quedlinburg zu besuchen. Wer zur Stadt Näheres erfahren will, der findet dies unter www.quedlinburg.de.

André Holst wünschen wir viele nette Gäste und Besucher.

Bis bald

 

Thomas Bracht

(Geschäft sführer der Quedlinburg-

Tourismus-Marketi ng GmbH)

Spendenbarometer

283.535,-- Euro

"Es wird leider immer eine kleine Menschenseele geben, die Grund dafür ist, den SHOWTALK fortzuführen!"

 

André Holst
(SHOWTALK-Initiator)

DruckversionDruckversion | Sitemap
©Medienhaus Andresen, Inh. Nicu-Adrian Laza - Alle Rechte vorbehalten -