Children Of Paradise

Unterstützung für „Children of Paradise“

 

Die Initiative „Children of Paradise“ ist in der Braunschweiger Bürgerstiftung angegliedert. Das Ziel ist es, psychisch traumatisierten Kindern Wege aufzuzeigen, die sie am Leben wieder teilhaben lassen und in die Gesellschaft als teamfähige, positive und mutige Menschen integrieren.

In den Vorjahren

Im Jahre 2012 sowie Februar 2013 gingen die Showtalk-Gelder aus Bad Lauterberg an die Jugend-initiative "Heinz, der Stier". Das Ziel der Initiative von Heinz Hoenig und seinem Team war es, psychisch traumatisierten Kindern Wege aufzuzeigen, die sie am Leben wieder teilhaben lassen und in die Gesellschaft als teamfähige, positive und mutige Menschen integrieren.

 

Die Kinderhilfsinitiative HEINZ DER STIER von Schauspieler Heinz Hoenig holte Jugendliche und Kinder aus häufig dramatischen Lebenssituationen in die Natur des Nationalparks Harz und gab ihnen hier eine Chance, in zukunftsweisenden Projekten neue positive Erfahrungen zu sammeln und ein neues Selbstwertgefühl zu entwickeln. Mit den Erlebnissen, die Jugendliche bei den Projekt-Maßnahmen machten, schenkte die Initiative vielen von ihnen überhaupt wieder die Freiheit, “Kind” zu sein.

Aus den Erfahrungen mit traumatisierten Jugendlichen heraus begann die Initiative auch ein Präventionsprojekt an Schulen in Niedersachsen, um Kinder in schwierigen Lebens- situationen durch individuelle Förderung im Klassenverband zu halten. Mit Kunst-, Sport-, Musik-, Film- und Hörspiel-Aktionen am Nachmittag wurden Isolation, Gewalt oder dem Griff zu Drogen vorgebeugt.

 

Seit 2005 betreute “Heinz der Stier” mehr als 80 Kinder und Jugendliche zwischen 12 und 18 Jahren langfristig und gab ihnen eine Chance, auf die Sonnenseite des Lebens zu kommen - dahin, wo sie hingehören.

Spendenbarometer

283.535,-- Euro

"Es wird leider immer eine kleine Menschenseele geben, die Grund dafür ist, den SHOWTALK fortzuführen!"

 

André Holst
(SHOWTALK-Initiator)

DruckversionDruckversion | Sitemap
©Medienhaus Andresen, Inh. Nicu-Adrian Laza - Alle Rechte vorbehalten -