Persönliches Tagebuch

Gedankensplitter von André Holst ...

April 2010 | Roberto Blanco ist da
 
Der zweite Talk des Jahres brachte den Zuschauern im MARITIM-Seehotel in Timmendorfer Strand jede Menge Spaß und Stars. Ein überraschend witziger Abend, an dem sich auch das neue Moderatorenpaar Katja Pfennig und André Holst besonders gut ergänzte. Dabei waren:

Starfriseur Sebastian Böhm aus Magdeburg. Der talentierte Stylist hat Bill von Tokio Hotel den letzten Schliff verpasst und mittlerweile bei Prosieben einen Vertrag unterschrieben. Als neuer Salonretter, wird er mit Einfühlungsvermögen und Sachverstand, maroden Betrieben mit Innovation auf die Sprünge helfen.  Er wurde von Top-Model Jerome T.M. Kutscher begleitet, der über seine brutalen Erfahrungen auf dem Catwalk plaudern wird. Musicalwunder Lysa Fedtke ist ein musikalischer Wirbelwind und brachte jede Menge Power von ihrer USA-Tour zurück. Sie wurde jüngst als eine gelungene Mischung aus Celine Dion, Barbra Streisand und Liza Minnelli beschrieben. Astrologin Marina Welke überraschte mit einem tiefen Blick in die Sterne, der ihr anfangs etwas Mühe bereitete. Moderatorin Katja Pfennig führte mit Witz und Charme mit André Holst gemeinsam durch den Abend konnte den Stargast befragen: Roberto Blanco plauderte über seine Karriere, die Liebe,  Kollegen, Pläne und Musik.

Oktober 2009 | Eva Herman moderiert
 
Doppelmoderation mit Eva Herman: Das hat Spaß gemacht! Maite Itoiz und John Kelly gingen mit ihrer Musik unter die Haut. Ungewohnt locker: Tagesschau-Lady Dagmar Berghoff erzählte emotional und machte viel Spaß mit der Gag-Tagesschau. - ARD-Lockvogel Simon Pierro verzauberte mit kleinen Tricks das Maritim-Seehotel. - Die Kinderärztin Maria Steuer gab wichtige Einblicke in die Familienwerte. -

Gotthilf Fischer sorgte mit seinen Volksliedern für ausgelassene Stimmung. - Kostas Papanastasiou bewegte durch seine Lebensgeschichte und Heidi Ramlow sprach über die mörderischen Schwestern. Der Abend brachte 2.135.- € für die Heinz Hoenig Stiftung.  


Der Reporter Tdf.-Strand schreibt nach dem gelungenen Abend:
"Publikumsmagneten waren zweifellos die Moderatoren Eva Herman und André Holst. Eine Konstellation, wie sie das deutsche Fernsehen nicht zu bieten hat. Zur Freude der Zuschauer war sofort klar, die Chemie stimmt zwischen den beiden: Schlagfertig, witzig und intelligent führten sie durch einen gelungenen Abend und entlockten ihren Gästen ungewohnt offene Emotionen, berufliche Kabinettstückchen und legten damit charakterliche Eigenschaften offen, wie sie der Zuschauer nur noch selten erlebt."

August 2009 | Gerda Kunze stirbt im Alter von 80 Jahren

 

Das Rügen-Talk-Team nimmt Abschied von Gerda Kunze. Am Montag, den 27. Juli 2009 schlief unsere langjährige Freundin und Fanclub-Leiterin im Alter von 80 Jahren für immer ein. Sie wird uns sehr fehlen.
 

In großer Dankbarkeit: Ute Pfütze, das IFA-Team Rügen, Xuan Oanh Bui, und André

 

Was mit einer Idee – eher zufällig – durch die Initiative der engagierten Rentnerin Gerda Kunze in Binz auf der Insel Rügen begann, begeistert mittlerweile immer mehr Zuschauer, die mit großer Freude und Engagement am RÜGEN-TALK teilnehmen. Es ist ihr mit viel Herz und persönlichem Einsatz gelungen, einen Fanclub aufzubauen, der mittlerweile über 40 Mitglieder zählt und regelmäßig auf den Veranstaltungen auf der Sonneninsel anwesend ist. Aus einem Hobby wurde Leidenschaft – aus Leidenschaft eine wahre Freundschaft zwischen Gerda Kunze und André Holst: „Liebe Gerda, ich danke Dir und Deinen Freunden von ganzem Herzen für das Vertrauen und vor allem Dein Engagement!“

 

Mai 2009 | Ein Hauch von Dschungel

Ein Hauch von Dschungel war in der Mai-Ausgabe im Showtalk in Timmendorfer Strand zu spüren: Ingrid van Bergen und Lorielle London sprachen über Dschungelprüfungen, Zickenkrieg und den eigenwilligen Geschmack von Känguru-Hoden. Stuss mit Schuß servierten die Schauspieler Tetje Mierendorf und Roland Kieber - Musik machten Howie Nouvo und Mark Lorinser. Tolle Show, spannende Gespräche und eine super Stimmung

Die Showtalk-Saison 2009 hat am 1.02. mit einer ausverkauften Produktion in Bad Mergentheim begonnen. Eva Herman sprach über den Stand der Dinge und überzeugte durch Inhalte - mit Chris Howland wurden herrliche Erinnerungen an große Radio- und Fernsehzeiten wach - Charmant: Ulrike Neradt kam, sang und siegte - Die Showstarter Denny Fabian und Tommy Zanko eroberten die Zuschauer in Bad Mergnetheim -  Daniel Bornhäusser verzauberte mit kleinen aber feinen Tricks und Lebensläufer Dieter Baumann sorgte mit seinen Erinnerungen für einen gelungenen und emotionalen Jahresauftakt. Wir freuen uns auf insgesamt 20 Talks im neuen Jahr! Als Krönung gab es noch 5.000.- € als Siegerprämie  vom "Perfekten Promi-Dinner" obendrauf. Aktueller Spendenstand: 10.200.- € in Bad Mergentheim.

Februar 2009 | "Das perfekte Promi-Dinner"

In der VOX Show-Doku „Das perfekte Promi-Dinner“ vom 15. Februar 2009 mit der unvergessenen Kiez-Legende Domenica Niehoff, Dschungel-Prinzessin Lorielle London und Schauspielerin Julia Heinemann, gewann MDR-Moderator André Holst mit seinem „Rosendinner unter Kristall“ die Summe von 5.000.- €.

 

Damit unterstützt er die Stiftung der Lebenshilfe Main-Tauber Kreis, für die er zur Zeit mit seinem Showtalk in Bad Mergentheim engagiert ist.

 

Unvergessen: Domenica und Friedhelm Mönter

Gleich im neuen Jahr heißt es urplötzlich Abschied nehmen von zwei bemerkenswerten Persönlichkeiten, die gerne beim Showtalk dabei waren. Sie werden uns sehr fehlen: Friedhelm Mönter war oft Gast und moderierte sehr stilvoll den Showtalk in Timmendorfer Strand. Domenica unterstützte mit ihrem Besuch mehrfach die Projekte des Showtalk. Im Herbst 2008 hatte sie in Timmendorfer Strand ihren letzten Auftritt.

Domenika Niehoff

Friedhelm Mönter

November 2008 | Showtalk-Saison-Abschluß in Bad Mergentheim.

 

Eine sehr engagierte Leistung brachte das Team um Kurdirektorin Katrin Löbbecke. Großes Dankeschön !!! Fazit: Ein begeistertes Publikum, dankbare Spendenempfänger, motivierte Sponsoren, lobende Presse und erstklassige Talkgäste: Schauspielerin Julia Kent schreibt ein neues Theaterstück - Dr. Oliver Blume pendelt zwischen Afrika, Kiefer-OP´s, Tonstudios und anstehenden Vaterfreuden - Franz Lambert zaubert mit zwei Händen ein Orchester und verzaubert dabei die Gäste im Parkhotel Bad Mergentheim, Schauspieler Arne Stephan steht in Stuttgart auf der Musicalbühne, Moderator & Sänger Sascha Heyna pendelt zwischen QVC und einer Schlagerkarriere und Sängerin Sabine Rolle brachte das Publikum mit einem Touch Tina Turner zum Jubeln. Die Spende: 4.000.-- €!

Oktober 2008 - "Showtalk-Premiere in Quedlinburg"

 

Das hat richtig Spaß gemacht. Das Palais-Salfeldt bietet einen völlig neuen Rahmen, die Stadt Quedlinburg hat uns mit offenen Armen willkommen geheißen und Ilka Hein hat ihre erste Doppelmoderation mit mir gut überstanden.

 

Erstklassige Künstler trugen zum Gelingen der Show bei: Dagmar Frederic, die Grand Dame der deutschen Show - TV-Legende & Publikumsliebling Lutz Jahoda brachte mit seinen Songs ein Stückchen Deutsche Fernsehgeschichte zurück auf die Bühne -  Klaus Feldmann erinnerte an die "Aktuelle Kamera" und bewies viel Humor - Moderator & Sänger Martin Jones ging mit seinen einfühlsamen Songs unter die Haut - Showstarter Franziska hat mir ein Stövchen mitgebracht und Bürgermeister Brecht zeigte sich gut gelaunt im Plausch mit Ilka. Erste Spende: 750.-- €!

 

September 2008

 

Ein spätsommerliches Wochenende in Bad Mergentheim -

 

Der Saal platzt, die Gäste sind gespannt und die Künstler kämpfen gegen ihr Lampenfieber: Francisco Medina erobert mit Charme die Frauenherzen - Werner Schulze-Erdel plaudert aus seinem TV-Erfahrungsschatz - Anja Fichtel fechtet verbal und wünscht sich Sinatra - Thomas Dold überzeugt "Stufe für Stufe" und Erkan Aki feiert mit seinen Musikern Lechner & Melnyk einen musikalischen Triumpf. Am Ende gab es eine Spende von 1.100.- €

 

Thomas Dold war gerne beim SHOWTALK in Bad Mergentheim zu Gast. Er ist ein deutscher Leichtathlet und Extremsportler, der vor allem als Treppenläufer bekannt geworden ist. Zudem stellte er in seiner Karriere bereits einige Weltrekorde im Rückwärtslaufen auf.

 

Juli 2008 - Rügen bei strahlendem Sonnenschein: Dagmar Frederic hat ihre Rosen nicht verblühen lassen, Hauf & Henkler feuerten ihren musikalischen Meisterschuss ab und  Bürgermeister Schaumann eroberte mit Charme die Binzer Bürger. Für Musik sorgten Jörg Hinz aus Binz, Sunnyboy Tommy Zanko und Beau Jacques Minas. Am Ende wurden 1.785.-- € auf das Rügen-Talk-Konto geschrieben.

 

Sommer-Showtalk-Time-total! Ein sonniger Sonntag im herrlichen Bag Mergentheim: Ein schlagfertiger Minister Wolfgang Reinhart vor ausverkauftem Hause, der Politik für uns Bürger verständlich erklärt - Gerhard Wisnewski, für den investigativer Journalismus Programm ist und Anouschka Renzi, die trotz Übermüdung gut drauf war. Musikalisch garniert war die "Show der Höhepunkte" mit den Newcomern "Wilden Herzen" und "Rocking Son" sowie dem Tenor Bernhard Hirtreiter, der reihenweise die Frauenherzen eroberte. Die Spende: 850.-- €

Zwei Hände zaubern ein Orchester: Franz Lambert ist gern beim Showtalk zu Gast

 

Donnerstag in Timmendorfer Strand: Ebenfalls ein volles Haus, ein orgelnder Franz Lambert, der mit zwei Händen ein ganzes Orchester zauberte. Intendant Dieter Sense lud nach Eutin, Carolin Fortenbacher plant zum Herbst eine große Tournee, RTL-Star Francisco Medina lieferte sich einen witzigen, verbalen Schlagabtausch und Start-Tenor Erkan Aki verzauberte mit seinen Musikern Melnyk und Lechner das Publikum. Die Spende: 900.-- €

 

Mai 2008 - Leiser Abschied

 

Vor 6 Wochen waren die Jacob Sisters beim Showtalk in Bad Mergentheim dabei und machten eine tolle Show zur Freude der Zuschauer.

 

Soeben erreichte uns diese Meldung: "Hannelore Jacob, das Nesthäkchen des deutschen Unterhaltungsquartetts "Jacob Sisters", ist tot." Die 58-Jährige starb in der Nacht zum Samstag an Herzversagen.

 

Das Foto zeigte Hannelore mit Hoteldirektor Sven Dell bei ihrem letzten Auftritt im Showtalk in Bad Mergentheim.
 

Mai 2008 - Der 1. Mai ist endlich gekommen ... und am sonnigen Ostsee-Strand wird Polo gespielt - und während draußen junge Männer den Folgen ihres Kampftrinkens erliegen, wird im legendären Nightclub getalkt: TV-Lady Heidrun von Goessel sang, präsentierte der Öffentlichkeit ihr "Fahrgestell" und plauderte über ihre Theaterpläne in Harburg - Journalist Andreas Hilmer brachte ein Stück Tibet in den Showtalk. Seine Begegnungen mit dem Dalai Lama waren prägend - Corinna May bracht den Swing in die Show. Mit ihr bin ich eine Runde auf der Route 66 gefahren - Musicaldarsteller Tino Andrea hat sich viel vorgenommen: Der Weg nach oben ist steinig, sein Potential ausbaufähig - Der Schlager lebt und hat sich weiterentwickelt: Gaby Baginsky macht zur Freude der Zuschauer, was sie am besten kann - und das ist auch gut so. Gewinner des Abends: Die Heinz-Hoenig-Stiftung - Spendenstand: 3.600.-- € - Danke Timmendorfer Strand.

 

April 2008 - Ein neuer Anfang

 

Katrin Löbbecke sitzt wieder im Showtalk-Boot: Volldampf voraus!

 

Das Schicksal meint es gut mit uns, denn die Premiere in Bad Mergentheim ist wirklich gelungen und hat unsere Erwartungen übertroffen:

Renate Hartwig sprach sehr emotional über ihr neues Buch "Der verkaufte Patient - Wie wir um unsere gesundheitliche Versorgung betrogen werden". Gotthilf Fischer feierte seinen 80. Geburtstag und unterschrieb an einer Uni einen 20-Jahres-Vertrag. Uwe Hübner produziert neuerdinxx Sandra Diano - ein Talent mit Zukunft! Auch sie haben eine Zukunft: Jacques Minas und Mario Steffen - der Nachwuchs hat im Showtalk mittlerweile seinen festen Platz. Stimmung, Spaß und Pudelalarm: Die Jacobs Sisters veredelten mit ihrer Show den Abend auf ganz besondere Weise. Das Publikum war begeistert. Der erste Spendenscheck kann sich sehen lassen: 1.000.- € für die Stiftung der Lebenshilfe Main-Tauber-Kreis.

 

März 2008

Abschied von Helmut Tredder

 

- Ein Freund ist unerwartet gegangen - KFZ-Meister und Innungschef Helmut Treder starb am 14. März 2008 im Alter von 66. Jahren an den Folgen einer schweren Krankheit. Ihm verdanken wir die Idee zur Initative "Barrierefreier Strand mit schwimmenden Rollstühlen".

 

Sein persönliches Engagement mit Herz und seine Zielstrebigkeit haben Timmendorfer Strand und seinen Besuchern große Vorteile gebracht. Seine Initiative hat bundesweite Anerkennung und politischen Zuspruch gefunden. Respekt für ein Mann, der mit seinen Taten Maßstäbe gesetzt hat! Auch andere Strände in Deutschland werden in Zukunft barrierefrei sein und über schwimmende Rollstühle verfügen. Er wird uns sehr fehlen, denn er hinterläßt eine große Lücke. - Ich freue mich sehr darüber, daß Helmut Treder die Vollendung und den Erfolg seiner gelungenen Initative noch erleben durfte. Danke Helmut!

Februar 2008 -

EVA HERMAN:

Das erste Interview nach Kerner

 

Das neue Jahr bringt Veränderungen: Den Umzug vom Clubhotel ins Seehotel direkt an die Ostsee, eine neue Aktion: "Heinz, der Stier" von Heinz Hönig und dadurch eine besondere Zuschauerwelle, auf die wir nicht vorbereitet waren. Die erste Spende des Jahres: 2.470.-- € für den Stier!

 

Die Talkgäst waren toll: Martin Bolik stelle uns das neue Projekt vor und brachte uns Heinz Hoenig in Höchstform mit: direkt, frech und unkompliziert - Irene Martens kam uns sexy und lies sich nicht davon abhalten zu singen - Florian Walberg stattete erstmalig dem Käsekuchenland einen Besuch ab. Er punktete durch musikalisches Können und Symphatie - Startenor Erkan Aki war der krönende Abschluß der ersten Show im Maritim Seehotel. Ein gelungener Jahresanfang mit einem Hauch von Enttäuschung in der Luft: Eva Herman sagte aus gesundheitlichen Gründen kurzfristig ab, doch sie holte ihren Auftritt am darauf folgenden Sonntag mit einer Lesung und einem 60-Min-Talk vor einem interessierten Publikum nach.

Dezember 2007 -

Ein festliches Jahresabschlußfinale mit erstklassigen Gästen:

 

Mit Ingrid Peters über die Brücke gehen, war ein künstlerischer Hochgenuss. Die Muse des deutschen Schlagers, Kristina Bach, begeisterte mit Wortwitz und Vollplayback. Schauspieler Arne Stephan eroberte mit Charme und Schlagfertigkeit die Herzen der Zuschauer - Ein Kerl zum Liebhaben. Moderator Uwe Hübner outete sich als Weihnachtsmann und präsentierte seine reife Nachwuchsentdeckung Angelica. Entertainer André Parker begeisterte mit Entertainment vom Feinsten und Rhythmus, Bürgermeister Volker Popp plauderte frech und frei über seinen Kurdirektor und am Ende sang Nicole Mühle mit mir "White Christmas" -

Der Scheck in Höhe von 5.650.-- € geht an Helmut Treder für den ersten barrierefreien Strand Deutschlands mit schwimmenden Rollstühlen. Es war eine tolle Aktion!
 

Oktober 2007 - Den Oktober-Showtalk kann man einfach umschreiben: AUSVERKAUFT! Das Publikum war interessiert und die Talkgäste hochkarätig und witzig: Hans Scheibner witzelte über Blondinen und sprach über seine neuen Tourneeprojekte. Schauspielerin Barbara Schöne stellte uns ihren jungen Freund vor: Starfriseur Andreas Wendt wird am Timmendorfer Strand ein Salon eröffnen. Zum Tag der deutschen Einheit kamen Elke Martens, Ekki Goepelt und Michael Niekammer. Sie brachten künstlerisches Niveau und spannende Geschichten aus dem Osten mit. Das Highlight des Abends: Jean Pütz. Erkenntnis des Tages: Bildung und Wissenschaften sind spannend und auch um 21.30 Uhr noch sehr unterhaltsam. Am Ende gab es einen Scheck in Höhe von 1.190.-- € für den barrierefreien Strand mit schwimmenden Rollstühlen.

 

September 2007 - Es war ein wunderschöner September-Abend im MARITIM-Clubhotel. Eine Show, die mal ganz anders war: Showoldie Marion Maerz hatte ihre Oldies im Gepräck  -  Modemacher von einst und heute: Starfriseur Andreas Wendt traf auf Star Cuturier Jürgen Hartmann: ein gelungenes Kontrastprogramm  -  Zwei die RSH-Geschichte geschrieben haben: Ute Helms & Dennis Wilms. Da wurden Radioerinnerungen wach -  Christoph Schobesberger brachte den Swing in die Show  -  Der singende Wirt Andreas Wallbruch hatte das Musical im Gepäck und Aaron King war für Rock´n Roll zuständig. Am Ende gab es 730.-- Euro für den barrierefreien Strand.

 

August 2007

SOS - Moderatoren-Not

André Holst hat ihn: Den einzigen Sommertalk an der Ostsee! Während die TV-Formate in der Sommerpause stecken, treffen sich die großen Stars mit ihm um Sommer, Sonne, Strand und gute Laune zu genießen. Das hinter einer guten Show immer ein gutes Team steckt, hat die August-Ausgabe wieder einmal mehr bewiesen: André hatte seinen Verpflichtungen im MDR nachzukommen und bereits vor Wochen seinen Freund und Kollegen Friedhelm Mönter vom NDR gebeten den Talk zu moderieren - Doch dann kam es am Veranstaltungstag doch noch anders:

17.00 Uhr
ANRUF beim Aufnahmeleiter JP:
"Hallo, hier ist Friedhelm Mönter - ich kann leider nicht kommen, weil ich an einer Magen-Darm-Infektion leide...." - JP erlitt einen Schock, atmete dreimal durch und rief dann André Holst an:

17.02 Uhr
JP-ANRUF im MDR in Magdeburg:
"Hallo, André - wir haben heute keinen Moderator - Friedhelm ist krank!"
André dachte anfangs an einen guten Witz und lachte herzlich - Nachdem ihm das Lachen verging:

17.04 Uhr
André-ANRUF bei seiner besten Freundin Kerstin Stein (NDR-Journalistin):
"Hallo Kerstin, was machst Du gerade?"
"Ich gehe gerade mit meinem Sohn und meiner Schwägerin am Timmendorfer Strand spazieren, wir wollen heute Abend den 44 Hochzeitstag meiner Eltern feiern ..."
"Okay - dann werde ich Dir sagen, wo euer Spaziergang jetzt hingeht und wo Deine Eltern ihren Ehrentag feiern werden ...."

20.00 Uhr
SHOWTALK beginnt und Kerstin Stein moderiert ...


Der Abend wurde DANK aller Beteiligten ein großer Erfolg.

 

Die Talkgäste waren in Höchstform: Bibi Johns, Gotthilf Fischer, Olivia Jones, Rainer Bielfeld, Starmanager Rainer Ritter, Liedermacher Rainer Bielfeldt und Andreas Wallbruch unterhielten das Publikum ausgezeichnet - und mit Hilfe des Teams René, JP, Detel und Stephan konnte Kerstin den Abend erstklassig meistern. Am Ende gab es 1.160.-- Euro für den Spendentopf!

Juni 2007 - Ein heißer Junitag: Ein Geschenk für alle Besucher des Timmendorfer Strand, die Sonne und frischen Wind genießen wollten. Die Talkshow: Ein Abend voller Emotionen und handgemachter Musik - Die Gäste haben sich wohl gefühlt: Kirsten Buhn hat es durch Willenskraft und Energie an die sportliche Weltspitze geschafft. Ihr Leben bewegt und ist Motivation für jeden, der einmal aus seiner Bahn geschleudert wurde. Respekt!  -  Es waren mal drei junge Tenöre: Heute ist Bernhard Hirtreiter in den besten Jahren in Saft und Kraft auf dem Weg zum solistischen Erfolg.  -  Die Musik von Bert Kaempfert lebt! Seine Tochter Doris führt sein musikalisches Erbe behutsam in die Gegenwart. Musikerlegende Ladi Geisler knackt dazu wie in jungen Jahren auf seiner Gitarre und läßt ein Stückchen Musikgeschichte wieder lebendig werden. Das Tüpfelchen auf dem I: Marc Secara verleiht mit seiner gefühlvollen Stimme der Musik neuen und zeitgemäßen Glanz  -  Der Fachmann in Sachen Schönheit: Mr. Deutschland Mark Wilke machte auf seinen Reisen zwischen China, USA und Australien am Timmendorfer Strand halt. So schön kann doch kein Mann sein? Doch, er kann und kommt aus Sachsen-Anhalt. Am Ende gab es 530.-- Euro für den barrierefreien Strand: Der Spendentopf füllt sich ...

Mai 2007 - Steigerung möglich? Klar: Der Maitalk hatte es in sich und die Gäste bewegten mehr denn je: Gregor Gysi überzeugte im Gespräch mit einem Schuss Selbstironie, politischem  Wissen und gekonnter Rhetorik  -  Chin Meyer strapazierte die Lachmuskeln der Gäste bis an die Grenzen: Lachen kann ja sooo gut tun  -  Die "Lütte" Angelika Mann eroberte als künstlerisches Highlight das Publikum im Sturm und gewann die "Westherzen" in Sekunden.  - Eine norddeutsche Familie: Uschi Nerke und John Barron waren abgedreht, musikalisch und symphatisch. Filmstart ist der 31. Mai 2007.  -  Vera Bohle sprach über ihr Leben als Minenräumerin: Für Menschen in Lebensgefahr, ein Bundesverdienstkreuz und im Saal konnte man die berühmte Stecknadel fallen hören.  -  Schönheit und Rhythmus: Hiltja und Leticia sorgten für den Glamour des Abends und das Publikum für eine gute Spende von 1.100.-- Euro. Es war ein schöner Abend ...

April 2007 - Was für ein Abend - Sie verging wie im Flug: Die Show mit witzigen Promis und einem begeisterten Publikum!  -  Eine Timmendorferin macht Karriere: Die stimmgewaltige Nicole Mühle hat auf ihrem Weg nach oben noch einmal kurz bei uns vorbei geschaut.  -Er pinkelte an der Seite von Charlton Heston und Tom Cruise auf dem Herrenklo bei den Golden Globe Awards:  André Eisermann hat Sinn für Humor und unerschöpfliches künstlerisches Potential.  -  Sie kam, sang und siegte in Begleitung von Entertainer Kurt Elsasser: Naddel bewies, dass sie mehr ist, als nur die sektschlürfende EX von Dieter Bohlen.   -  Ein Überraschungsgast sorgte für Stimmung: Chris Roberts kann nicht immer 17 sein, aber ist immer noch verliebt in die Liebe und in Claudia.  -  Ein Kerl mit Entertainerqualitäten: Sebastian Deyle ist zwar seinen Lappen los, aber auf der Bühne ein echter Swinger: " Basti, I´ve got you under my skin!"  -  Aaron King ließ Elvis wieder lebendig werden und am Ende gab es 5.000.-- Euro für Helmut Treder und Deutschlands ersten barrierefreien Strand. Ein herrlicher Abend ...

Silvester 2006/7 - Das neue Jahr 2007 bietet unseren Besuchern am Timmendorfer Strand eine ganze Reihe an vielfältigen Veranstaltungen. Dabei treten große Stars und kleine Sternchen an der Ostsee auf um das Publikum zu unterhalten. Bei so viel Promigetümmel ist es wichtig, sich und seinem Konzept treu zu bleiben. Der „Wettkampf der Charitytalks“ geht in eine neue Runde, doch die Sieger stehen längst fest: Die Kinder und Bedürftigen unserer Gesellschaft! Jetzt ist Kreativität gefragt. Meine Freundin Lonny Kellner-Frankenfeld hat mir übrigens einmal gesagt: „Die anderen können nur kopieren und mehr können sie nicht. Wenn Du kopiert wirst, kannst Du sicher sein, dass Dein Weg stimmt!“ An dieser Stelle möchte ich DANKE sagen: unseren treuen Zuschauern, Fans, Künstlern und meinem Team, denn keine andere Veranstaltungsreihe an der Ostsee kann auf so eine gute Zuschauerbeteiligung mit so einem Spendenerlös blicken, wie der Showtalk. Das schönste Geschenk zum Jahresanfang kommt von Tourismusdirektor Christian Jaletzke: "Den Showtalk gibt es ab sofort monatlich und ohne Sommerpause!" Na dann, auf viele gute Shows mit tollen Gästen!

 

Dezember 2006 - So explosiv war es schon lange nicht mehr: Eine Mondlandung, die keine war - Wer steckt wirklich hinter den Anschlägen vom 11/9: der Autor Gerhard Wisnewski beginnt dort Fragen zu stellen, wo andere längst den Mut verloren haben  -  Von einer Lady Bump zur gefragten Esoterikinstitution: Penny McLean einfach wahrhaftig  -  Mehr als nur ein Teenie-Star: Schauspieler Raphael Schneider. Hat richtig gut getan  -  genauso wie die gewaltige Stimme von Alexis. Sie nimmt es sogar mit 007 James Bond auf  -  Rainer Thielmann: Sein lyrisches Australien macht Lust auf mehr  -  Ein Kumpel zum Liebhaben: Danke, Ingrid Steeger - ihr Auftritt war kein Klimbim! Am Schluß verschenkte der Nikolaus eine Reise in den Süden und es gab 500.-- Euro für einen barrierefreien Strand. DANKE Timmendorfer Strand!

 

November 2006 - Wer hätte das gedacht: Ein Buch mit 66 kochenden Promis bringt über 100.-- € extra: Ideen, die Familien mit ihren Kindern helfen  -  Weltstar Barbra Streisand beim Showtalk: Sie kam, sang und siegte erstmals als Marionettenpuppe  -  ein singender Heilpraktiker heilt durch Mitklatschtherapie sein Publikum. Nebenwirkungen: Seine Stimme macht süchtig  -  zwei Münchner Künstler reden über Engel, Kitsch und Streisand: künstlerische Vielseitigkeit vom Feinsten  -  ein Berliner Polizist arbeitet jetzt als Komiker und hat Erfolg: ... hat Spaß gebracht  -  ein Casting-Show Kandidat läuft als Dressman, begeistert als Sänger und überzeugt als Mensch: der Kerl hat Zukunft  -  zwei Comedy-Stars einmal ganz privat: das hat beeindruckt - Der Mix brachte 1.060.-- Euro: tolle Show!

September 2006 - Eine neue Saison, ein neues Projekt und hervorragende Gäste: Ingo Steuer bewegt sich auf dünnem Eis und siegte durch Ehrlichkeit und Sympathie. - Bei ihr kribbelt der Bauch: Pe Werner kam mit Stacy und David aus New York - ihre Musik ging unter die Haut, das Gespräch beibt unvergessen. - Bernd Carstensen und Bert Weingarten brachten die politische Gegenwart auf den Tisch - gut, daß man drüber spricht. - Ein NDR2 Moderator ganz schlagfertig und humorvoll: Jan Malte Andresen - er wird noch lange Mitmischen! - Schließlich noch etwas Swing: Danilo Galke hat einen steinigen Weg vor sich und das Talent ihn erfolgreich zu bewältigen. - Am Ende gab es einen Scheck für das neue Projekt in Höhe von 600.-- Euro. Ein guter Anfang!

Juni 2006 - Ende gut alles gut: Was für ein fulminanter Saisonabschluss. Ein Saal, der platze mit Zuschauern, die sich nicht abweisen ließen -  Stars, die offener nicht sein konnten - eine Presse, die voll des Lobes war ... Einmalig: Christian Quadflieg ist ein Gentleman! Seine leisen Töne, waren die Stärksten des Abends.  -  Eine Legende auf Besuch: Michael Holm ist Beweis dafür, daß der deutsche Schlager nicht stehen geblieben ist. Schade, daß er nur einen Song im Gepäck hatte ...  -  Anouschka Renzi ganz pur, direkt und unkompliziert: Schön, daß wir nochmal an Eva erinnert haben.  -  Alexander von Hausen ist ein Fitmacher mit Zukunft: Seine Zeit kommt und Individualität sichert die Zukunft. Uwe Hübner stellte uns eine deutsche Boygroup mit Zukunft vor: Neuerdinxx singen Lieder mit Geschichten und Emotionen - Viel Glück!  Die Gewinner des Abends: Ein zufriedenes Publikum und 1.400.-- Euro für die Kinder. DANKE !!! Ab in die Sommerpause ...

 

Mai 2006 - Nach einer sehr musikalischen und explosiven Ausgabe im April, folgten im Mai die leisen und emotionalen Töne. - Max Schautzer: blickt nachdenklich aber auch optimistisch und voller Pläne auf den Herbst seines Lebens. Er fühlt sich jung und strahlt es auch aus.  -  Was für eine Stimme: Ines Adler hat uns eindrucksvoll bewiesen, das der deutsche Schlager nicht stehen geblieben ist. Er ist lebendig und hat Dank seiner neuen Künstlergeneration  Zukunft.  -  Wie ein sehr guter Schauspieler mit dem plötzlichen Erfolg fertig wird, hat uns Patrick Fichte demonstriert: Ganz einfach mit beiden Beinen auf dem Boden bleiben!  -  Sie ist richtig abgehoben: Petra Schmidt-Decker. Es war wohl der Schildkröten-Instrinkt, der der Seherin den verlorenen Blitz nach Hause gebracht hat.  -  Das Patrick Stanke kurzfristig absagen mußte,  war sein Glück: Dennis Durant kam, sang und siegte. Hut ab vor so einer emotionalen Live-Stimme. - Ein guter Ton und zwei Herren im cremefarbenen Anzug: Jan & Jenschi sorgten für ausgezeichnete Stimmung. - DANKE  an alle Zuschauer und Gäste für immerhin 750.-- Euro.

April 2006 - So viele Showgäste und Zuschauer haben wir nicht erwartet - darum mußten wir wieder in die Tennishalle "umziehen": Mein Idol Carlo von Tiedemann war munter, schlagfertig und äußerst witzig. Er macht eben allen noch was vor... Eine attraktive Schauspielerin und Drehbuchautorin schreibt ein Kochbuch: "Heiße Versuchung für eine Handvoll Dollar": die Dolly, die heute Christine Zirl heißt. Wenn er Klavier spielt bebt der Saal: Prof. Gottfried Böttger - Ein musikalisches Erlebnis, daß man so schnell nicht vergisst. Schön und intelligent - das geht: Hiltja verzauberte die Männerherzen und war eine charmante Gesprächspartnerin. Die Ausstellung NORDLICHTER ist um ein Gesicht reicher geworden: Kurt Schulzke hat eben immer den richtigen Strich. Was für eine Stimme: Ralf Samir ist kein "Stranger in the Night" mehr. Dann ging die Post ab: Die Hans Leonhardt Big Band spielte und ging unter die Haut: "Tribute to Sinatra" - Ich fühlte mich zuhause. That´s Swing: Fiete Felsch. Der Erlös: 2.175.-- Euro - Danke, Timmendorfer Strand!

März 2006 - Und wieder konnte man nach Timmendorfer Strand schlittern: Blitzeis, Schnee und Kälte waren kein Vergnügen. Doch die Show hatte es in sich! Ingrid van Bergen - eine Frau mit Vergangenheit - (6 Ehen, ein Aufenthalt in "Shanghai" und der Tod ihrer 26jährigen Tochter) zählt heute zu den besten Schauspielerinnen Deutschlands: "Joya - Du bist bemerkenswert!" Stefan Gwildis kam, sang und siegte unpluggt: Ein Mann und seine Gitarre brachten den Saal zum Kochen. Julian Böhm, der Sohn von Mary Roos und Gottlieb Wendehals, will Schauspieler werden: Witzig, frech und talentiert - hat Spaß gemacht und gemocht! Ein Gentleman unter den Entertainern: Peter Beil kriegt sie immer noch und macht Lust auf mehr, auch wenn die Hose rutscht. Francy B geht ihren Weg: Eine Stimme mit Gefühl. Die Sieger des Abends waren die Kinder: 1.000.-- Euro.

 

Februar 2006 - Ein neues Jahr begann mit einer atemberaubenden Show. Draußen: Kälte, Schneematsch, Regen und Eis - Drinnen: Wärme, Herzlichkeit und beste Laune. Eine Radiolegende gab sich die Ehre: Wolf-Dieter Stubel. Gestern war NDR - heute ist Radio-NORA, und er lebt auch nach über 40 Jahren immer noch für seine Musik und den Beruf. Kurt Schulzke - ein Promimaler mit Witz und Musik: Eines seiner Bilder hängt sogar bei Paul McCartney! "Starlight-Express Rusty" Bernie Blanks schlug wie eine Bombe ein: Keiner konnte sich seinem Charme und seiner Stimme entziehen. (Schade, daß Du für immer nach Amerika zurück willst). Sie holte ihren Auftritt nach: Corinna May. Eine Weltklasse-Stimme aus Bremen, die tief unter die Haut ging. Am Ende gab es 600.-- Euro für die Kinder: Ein schöner Anfang für die neue Saison.

 

Ein turbolentes Jahr geht mit einer bemerkenswerten Show zu Ende, doch der Anfang ist mir nicht leicht gefallen: Corinna May mußte absagen: Ihre Mutter ist für immer gegangen... und noch ein SHOWTALK-Freund ist nicht mehr dabei: Arnold Andresen wird uns fehlen ...

Dezember 2005 - SHOWTALK must go on: Der Saal ist ausverkauft, die Gäste erstklassig: Judy Winter kam aus Berlin, erzählte und im Saal konntest Du die berühmte Stecknadel fallen hören: das bewegte Leben einer Frau die bewegt. Vom Bäcker zum Visionär: Rüdiger Nehberg hat viel erreicht und steckt auch noch mit 70 voller Pläne: Er fordert Menschlichkeit und rettet durch sein Engagement Menschenleben! Günter Willumeit in Höchstform - Er ist in der Showbranche gut aufgehoben: "Ich habe von Politik keine Ahnung - ein Schicksal, daß ich mit vielen Bundestagesabgeordneten teile." Ein Vituose gibt Gas: Peter Strothmann ist mit seiner Geige verschmolzen - ein Teufelskerl. Eine Stimme mit Herz: Tina Brandel. Axel Fischer hat die erste Stufe der Karriere-Leiter erfolgreich genommen. Schön, daß wir Dir dabei über die Schulter gucken dürfen. Am Ende gab es 1.100.-- Euro für die Kinder! Damit konnten wir im Jahre 2005 insgesamt 10.300.-- Euro für das Kinderkurheim zusammentragen - DANKE!

 

November 2005 - Was für ein ungemütlicher Novemberabend: Trotz Eis und Schneeregen war der Saal voll und platzte aus allen Nähten. Die Gäste gingen unter die Haut und heizten ein: Doris Kunstmann geht nicht gern in Talkshows, aber für uns hat sie eine Ausnahme gemacht und brachte ihren Engel mit. Ein Richter versteht Spaß: Frank Engeland  richtet täglich im Fernsehen, was im Gerichtssaal so nicht möglich wäre. Mamma Mia: Carolin Fortenbacher. Ein Elvis aus Dessau: Marc Philip eroberte die Timmendorfer - Respekt! André Parker: Heimvorteil! Er hatte alle im Griff und war mehr als nur ein Ersatz für Carlo. Danke André und schön, daß Du wieder da bist...  Carlo von Tiedemann mußte kurzfristig absagen: Sein Kopf tat so weh...  vielleicht kommt er ja das nächste Mal? Am Ende gab es 1.260,-- Euro für die Kinder - DANKE!

 

Oktober 2005 - Ein schöner Oktobertag: super Wetter, ruhige See und ausgezeichnete Gäste. Dagmar Frederic ist ganz schön frech, sie darf das und überzeugt gesamtdeutsch. Politik mit Herz - geht das? Walter Momper kann das und alle verstehen was er meint. Talente aus Norddeutschland: Eine Seltenheit? Nein, Tobias Gill ist der lebende Beweis: Für Gill gilt: „Die Zukunft gehört mir!“ Daniel Lopes: ein Highlight? Wenn Du im Showgeschäft mal auf die Schnauze gefallen bist, kann Aufstehen noch viel schmerzlicher sein. Einst Deutschlands schärfste Scientology-Kritikerin -  jetzt schreibt sie Kinderbücher: Renate Hartwig hat sich verändert... Früher unter Tage – heute im Scheinwerferlicht: Sandro deVille. Er brachte uns etwas aus der Tiefe seines Herzens mit. Der Ruhrpott prägt.

 

September 2005 - Die Sommerpause ist beendet und das Team freut sich auf die neue Saison. Der Start am 15.09.05: gelungen! Die Gäste: erstklassig und gut gelaunt. Irmgard Rießen weint: die Erinnerungen an ihre Freundin Ilse Werner tun verdammt weh. Anderson Farah verschießt Pfeile in die Herzen aller: That´s Entertainment. Domenica läßt mich nicht zu Wort kommen: Wo holt sie blos soviel Liebe her? Ole Lehmann schockiert und begeistert: soo cool und doch ganz kleinbürgerlich? Lachen tut gut. Frl. Menke ist trotz hoher Berge erreichbar: die 40ger kommen und sind stark! Andreas Wallbruch und Thorsten Kremer kamen, sangen und siegten: Schön, daß die Talks nicht mehr parallel laufen. Der Erlös: 500.-- Euro: ein guter Saisonanfang!

 

... und es war Sommer - So wie wir ihn in Norddeutschland ganz besonders lieben: stürmisch, regnerisch, windig und sonnig: Da waren jede Menge Wolken am Himmel: mal dunkel - mal hell.  Die Urlauber flogen in den Süden, dort wo auch die Sonne Urlaub macht:  am Strand unter Palmen ...  und nicht alles konnte man mit Humor nehmen, denn Spaß versteht nicht jeder. Gut, wenn man Freunde hat.

 

Juni 2005 - Was für eine Saison: Sky duMont, Daniel Küblböck und Olivia Jones: 3 auf einen Streich - mehr geht nicht. Wie gut, daß Herr Pint die Tennishalle hat: damit es alle erleben können! Angelika Man(n) Du hast es allen gezeigt! Die German Tenors gingen unter die Haut und sangen bis das Zäpfchen wackelte: Be a real Tenor: It´s cool. Barbara Schuboe kennt ihren Engel: Verwunderung und Hochachtung. Karin Tietze-Ludwig liebt Golfbälle: 46 Zahlen können interessant sein. Uwe Hübner rettet den deutschen Schlager: Ist er noch zu retten? Lets talk about Sex: Ruth Gassmann kann es noch. Am Ende gab es den Scheck für die Kinder: 6.800.--- Euro. Verdammt gutes Ergebnis:  Es war die Mühe wert. Ab in die Sommerpause? Nein, denn auf Rügen warten andere Kinder ...

Wenn ein Freund geht, tut es ganz besonders weh.  Katrin, Du fehlst mir: Danke,  das Du es noch auf den Weg gebracht hast!

 

 

Spendenbarometer

283.535,-- Euro

"Es wird leider immer eine kleine Menschenseele geben, die Grund dafür ist, den SHOWTALK fortzuführen!"

 

André Holst
(SHOWTALK-Initiator)

DruckversionDruckversion | Sitemap
©Medienhaus Andresen, Inh. Nicu-Adrian Laza - Alle Rechte vorbehalten -