Die Spenden

Unser Grundsatz

Transparentes Arbeiten schafft Vertrauen

Die Spenden  setzen sich  ausschließlich  aus  den  Eintrittsgeldern und den Einzelspenden zusammen,  die 1:1 - ohne Abzug! - im Spendentopf landen und zu treuen Händen  von den jew.  Hotel- oder   Kurdirektoren verwaltet und  öffentlich  an  die  Organisationen  oder  Vereine  übergeben  werden.

 

Diese eine  Richtlinie ist es, die das Ansehen des Showtalks bei den  Künstlern,   Sponsoren,   Partnern,  Mitarbeitern  und  Zuschauern  ausmacht.  Davon  werden  wir  auch nach 20  erfolgreichen  Jahren  nicht  abweichen.                                                                                            

 

Alle Talkgäste der Show sowie  unsere  Mitarbeiter des  Showtalk-Projekts vor  Ort,  engagieren  sich  ehrenamtlich  und  stellen  ihr Know-How und Arbeitskraft  ohne  Gage  oder  Honorar  in  den Dienst  der guten  Sache.

  

Zwei Wege zum Erfolg

1. Projekt-Spenden

 

Setzen  sich  grundsätzlich  zusammen aus den  Eintrittsgeldern oder auch den Erlösen unserer Versteigerungen.

 

Diese  Gelder  gehen  grundsätzlich 1:1 - ohne Abzug -  als  Spende  direkt an das jew.  Projekt!  Hierfür  wird  eine entsprechende  Spendenquittung  vom Spendenempfänger ausgestellt.

2. Sponsoring
 

Sponsorengelder  dienen ausschließlich der Produktionshilfe des Showtalk. Davon werden  Technik,  Verwaltungskosten,  Werbung,  Pressearbeit und Fahrtkosten  der  Künstler  gezahlt.  Der  Sponsor  erhält  eine ordentliche Rechnung,  die  die  gesetzl. Mwst.  ausweist  und  als  Gegenleistung  eine entsprechende  Präsentation  auf  Drucksachen,  in den Showopenern  und  Nennung  in  allen  Pressetexten - zusätzlich  ist  eine  Präsentation  in  der  jew.  Location  möglich,  wie z.B. Bühnengestaltung oder kleine Produkt-präsentationen.

 

Möchten Sie Spenden oder das Showtalk-Team als Sponsor unterstützen? Dann rufen Sie uns an und lassen sich jederzeit telefonisch  oder persönlich durch einen unserer Mitarbeiter informieren. Telefon 0391 / 244 555 44.

Spendenbarometer

283.535,-- Euro

"Es wird leider immer eine kleine Menschenseele geben, die Grund dafür ist, den SHOWTALK fortzuführen!"

 

André Holst
(SHOWTALK-Initiator)

DruckversionDruckversion | Sitemap
©Medienhaus Andresen, Inh. Nicu-Adrian Laza - Alle Rechte vorbehalten -